Mit Instagram Reels Geld verdienen

mit Instagram Reels Geld verdienen
Hugo
Hugo
Hallo, ich bin der Andreas und 30 Jahre alt. Da ich mittlerweile mein Geld ausschließlich online verdiene, schreibe ich auf meiner Website über Wege und Möglichkeiten die es gibt, sich online ein Einkommen aufzubauen.
Viel Spaß beim Lesen, euer Andreas

Kann man mit Reels Geld verdienen? Das neue Instagram Kurzvideoformat erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Es ist ein Versuch von Instagram die Funktionalität der App zu erweitern und somit die Nutzerzahlen zu erhöhen. Das Format ähnelt sehr stark TikTok oder YouTube Short, was wiederum Googles Antwort auf TikTok war. Seit November 2021 gibt es das Format jetzt auch auf Facebook, die sogenannten Facebook Reels. Kurzvideos sind also voll im Trend. Doch kann man mit Instagram Reels Geld verdienen? Diese Frage möchte ich jetzt ausführlich beantworten.

mit Instagram Reels Geld verdienen

Was sind Instagram Reels?

Instagram Reels sind Kurzvideos, die maximal 60 Sekunden lange dauern dürfen. Das Feature wurde von Instagram im November 2019 als Pilotprojekt in Brasilien eingeführt, bald danach kam es auch nach Frankreich und Deutschland. Seit Juli 2020 gibt es Reels auch in Indien, nachdem TikTok dort verboten wurde. Einen Monat danach wurde Instagram Reels in 50 weiteren Ländern veröffentlicht, darunter auch USA, Kanada und Großbritannien.

Das Format ist ähnlich wie jenes von TikTok, YouTube Short oder Facebook Reels. In kurzen Videos, welche meistens mit Musik untermauert werden, soll die Aufmerksamkeit des Zuschauers gewonnen werden. Musik, Bearbeitungstools und Filter für die Videos werden dabei von Instagram zur Verfügung gestellt.

Geld verdienen mit Reels – möglich?

Wie schon erwähnt ähnelt das Instagram Reels Format jenen von TikTok und YouTube Short. Sowohl TikTok als auch Google (für YouTube Short) haben in den letzten Jahren Creator Funds bereitgestellt, um die Produzenten von Kurzvideos zu entlohnen. So stellte Google einen 100 Millionen Fond zur Verfügung, TikTok sogar einen 200 Millionen Fond.

Schließlich entschloss sich auch Facebook (Instagram gehört zu Facebook) seine Künstler/innen ordentlich zu entschädigen. Im Juli 2021 wurde ein Budget in Höhe von 1 Milliarde Dollar bereitgestellt, dass bis Ende 2022 an Creator ausbezahlt werden soll. Davon werden allerdings nicht nur Instagram Reels bezahlt, sondern auch andere Features wie Facebook Reels, In-Stream Ads, IGTV Ads oder „Badges in Live Bonus“.

Ein erheblicher Teil des Creator Fonds wird/wurde jedoch auch an Instagram Reels Künstler ausbezahlt. So gab es letzten Sommer den „Reels Sommer Bonus“, der an Künstler aus den USA ausbezahlt wurde. Dabei wurden Videoproduzenten mit vielen Klicks in Form von Prämiengelder ausbezahlt. Im Herbst folgte dann der „Reels Play Bonus“.

Seit April 2022 gilt: Für 1 Million Views zahlt Instagram 1200 Dollar aus. Für die monatliche Maximalauszahlung von 35.000 Dollar müssen unglaubliche 359 Millionen Views generiert werden.

Neben dem Reels Bonusprogramm kann man in den USA auch schon mit Reels Ads Geld verdienen, indem man die Kurzvideos mit Werbung verseht. Dazu braucht man allerdings mindestens 10.000 Follower und 600.000 Minuten Wiedergabezeit in den letzten 60 Tagen.

Mit Instagram Reels Geld verdienen in Deutschland

Das Problem an der Sache: Am Reels Play Bonus kann man nur teilnehmen, wenn man von Instagram eine persönliche Einladung dafür bekommt. Aktuell (Stand August 2022) werden diese Einladungen meines Wissens jedoch weiterhin nur an Nutzer aus den USA ausgesendet. Zumindest habe ich bis jetzt nicht davon gehört, dass ein Nutzer aus Deutschland eine bekommen hätte. Daher kann man mit Instagram Reels aktuell! noch kein Geld verdienen, wenn man aus Deutschland kommt. Das könnte sich aber in naher Zukunft ändern.

Auch kann man in Deutschland noch keine Werbung zwischen seinen Reels schalten.

Warum sollte man trotzdem Instagram Reels nutzen?

Wenn man damit kein Geld verdienen kann, warum sollte man dann Reels erstellen? Die Antwort ist einfach: Kurzvideos können eine tolle Werbung für den eigenen Kanal sein.

Durch Reels können unglaublich viele Views generiert werden, wenn das Video gut ist und viral geht. Dadurch können massenhaft Abonnenten für den eigenen Account gewonnen werden, da jedes Video unten rechts mit einem „folgen“ Button gekennzeichnet ist. Reels können also deinen Instagram Kanal einen großen Schub verleihen und sind somit eine tolle Möglichkeit für gratis Werbung.

Ein guter Videokurs über Instagram Reels ist dieser hier:

>> 1% Reels Videokurs <<

>> zu meinen 1% Reels Erfahrungen <<

1% Club Daniel Moser

Du willst mit Instagram Geld verdienen, weißt jedoch nicht wo du anfangen sollst? Dann empfehle ich dir den 1% Club von Daniel & Patrick Moser. In diesem Videokurs lernst du Schritt für Schritt, wie du ein erfolgreiches Instagram – Business aufbaust.

>> Zum 1% Club <<

>> Zu meinen 1% Club Erfahrungen <<