Mit YouTube Geld verdienen – Voraussetzungen

Mit YouTube Geld verdienen Voraussetzungen

Hugo
Hugo
Hallo, ich bin der Andreas und 30 Jahre alt. Da ich mittlerweile mein Geld ausschließlich online verdiene, schreibe ich auf meiner Website über Wege und Möglichkeiten die es gibt, sich online ein Einkommen aufzubauen.
Viel Spaß beim Lesen, euer Andreas

Der Traum mit einem eigenen YouTube Kanal Geld zu verdienen und sich damit selbstständig zu machen, wird von vielen geträumt. In der Realität scheitern jedoch einige an den Anforderungen, die es braucht, um mit YouTube wirklich erfolgreich zu werden. Die wenigsten sind bereit dazu, vor allem in den ersten Jahren, viele Stunden harte Arbeit in den YouTube Kanal zu stecken und auch nur wenige haben die Geduld zu warten, bis ihr Kanal genügend Abonnenten hat, um davon leben zu können. In diesem Beitrag will ich jedoch nicht auf die Eigenschaften eingehen, die es braucht, um erfolgreicher YouTuber zu werden, sondern lediglich auf die notwendigen Voraussetzungen, um mit seinem YouTube Kanal die ersten paar Euros zu verdienen.

Mit YouTube Geld verdienen Voraussetzungen

Geld verdienen mit YouTube – Voraussetzungen

In der folgenden Liste werde ich die Grundvoraussetzungen aufzählen, die erfüllt sein müssen, damit man mit YouTube Geld verdienen kann.

  • Volljährigkeit

Generell darf man laut YouTube AGB ab 13 Jahren seinen eigenen Kanal betreiben. In manchen Ländern gelten jedoch strengere Regeln. So muss man in Österreich zumindest 14 Jahre alt sein, in Deutschland sogar mindestens 16 Jahre.

Betreibt man einen Kanal, heißt das jedoch noch nicht, dass man ihn auch monetarisieren darf. Um am YouTube Partnerprogramm teilnehmen zu können, braucht man nämlich ein Konto bei Google AdSense. Und hierfür muss man zumindest 18 Jahre alt sein.

Ist man also minderjährig, muss man hier seine Eltern ins Spiel bringen.

Mehr dazu in meinem Artikel über „Ab wie viel Jahren darf man mit YouTube Geld verdienen

  • 1000 Abonnenten, 4000 Stunden Wiedergabezeit

Um mit YouTube Geld zu verdienen, gibt es einige Möglichkeiten. Der einfachste Weg zur Monetarisierung deiner Videos ist mit Sicherheit das YouTube Partnerprogramm.  Um daran teilnehmen zu können, gibt es jedoch ein paar Voraussetzungen. Neben den schon erwähnten Google Ads Konto braucht dein Kanal nämlich auch schon eine gewisse Reichweite. So fordert YouTube zumindest 1000 Abonnenten und für deine Videos eine Wiedergabezeit von minimal 4000 Stunden in den letzten 12 Monaten ein. Das ist schon eine Menge Holz und kommt nicht von heute auf morgen. Bevor du also daran denkst mit deinem YouTube Kanal Geld zu verdienen, muss zuerst einmal einige Zeit in den Aufbau investiert werden.

  • ein Computer und ein Smartphone

Um überhaupt YouTube zu nutzen und eigene Videos drehen zu können, braucht es einen Computer und ein Smartphone. Zu Beginn reicht ein Smartphone für viele YouTuber völlig aus, um sich seine eigenen Videos zu drehen. Wie man das macht, wird z.B. in diesem Video hier gezeigt:

Mit zunehmender Reichweite werden jedoch viele Tuber professioneller und richten sich ihr eigenes YouTube Studio ein. Die Videos werden dann mit einer eigenen Kamera gedreht, die Beleuchtung wird optimal eingestellt, ein Mikrofon wird benutzt und viele weitere kleine Utensilien sorgen für eine perfekte Videoqualität.

Eine ausführliche Anleitung, wie ihr euer eigenes YouTube Studio einrichten könnt, gibt es in diesem Artikel: YouTube Studio einrichten

Sind die Grundvoraussetzungen erfüllt, dann kann man mit seinem YouTube Kanal auch schon gutes Geld verdienen. Ich wünsche jedenfalls viel Erfolg und eine Menge Spaß beim Drehen der Videos.

Euer, Andreas