Wie viel verdient man mit 10000 Follower auf Instagram

Wie viel verdient man mit 10000 Follower auf Instagram
Hugo
Hugo
Hallo, ich bin der Andreas und 30 Jahre alt. Da ich mittlerweile mein Geld ausschließlich online verdiene, schreibe ich auf meiner Website über Wege und Möglichkeiten die es gibt, sich online ein Einkommen aufzubauen.
Viel Spaß beim Lesen, euer Andreas

Instagram befindet sich nach wie vor im Wachstum. Aktuell (Stand 2022) kann Instagram monatlich bereits über 1 Milliarde Nutzer vorweisen. Das sind immerhin mehr als 10% der gesamten Weltbevölkerung. Die Anzahl der täglich aktiven Nutzer wird aktuell auf ca. eine halbe Milliarde Menschen geschätzt. Angesichts dieser unglaublichen Zahlen verwundert es nicht, dass viele ihr finanzielles Glück als Influencer versuchen. Doch wie viele Follower braucht man, um auf Instagram erste Einnahmen erzielen zu können? Und wie viel verdient man mit 10.000 Follower auf Instagram? Kann man eventuell sogar schon davon leben? Da die Einkünfte von mehreren Faktoren abhängig sind, lässt sich diese Frage konkret nicht beantworten. Aufgrund einiger Berichte und Statistiken lässt sich der ungefähre Verdienst mit 10.000 Abonnenten jedoch recht gut berechnen.

Wie viel verdient man mit 10000 Follower auf Instagram

10000 Follower – Mikroinfluencer im Trend

In den letzten Jahren zeichnet sich bei Instagram eine Trendumkehr ab. Wurde zu Beginn vermehrt auf Influencer mit großer Followerschaft gesetzt, so finden heutzutage auch Nano- und Mikroinfluencer immer mehr Beachtung. Man spricht von einem Mikroinfluencer, wenn die Anzahl der Abonnenten ungefähr zwischen 5000 und 20000 liegt.

Doch warum sind für Unternehmen gerade kleine Influencer interessant? Der Grund dafür ist die sogenannte Engagementrate. Diese von Instagram berechnete Rate gibt die Aktivität der Followerschaft an. Je höher also die Engagementrate ist, desto mehr interagieren deine Abonnenten mit deinen Beiträgen. Das heißt: Sie liken deine Beiträge öfter, sie kommentieren und teilen deine Posts häufiger. In der Regel nimmt die Engagementrate mit zunehmenden Followern ab, weswegen Mikroinfluencer für Werbetreibende so interessant sind. Sie haben meistens eine engere und authentischere Beziehungen zu ihren Followern, wodurch sie auch in gesponserten Werbeposts authentischer wirken können und somit dem Unternehmen in Relation betrachtet mehr Einnahmen generieren können. Demgegenüber haben größere Influencer oft eine trägere Followerschaft und manchmal auch viele Fake Follower.

Neben der Qualität der Follower gibt es aber auch noch andere wichtige Faktoren, die sich auf die Einnahmen auswirken. Die Wahl der Nische und der Wert der Werbepartnerschaften sind hier noch essenzielle Punkte, die erwähnt werden müssen.

Wie viel verdient man mit 10000 Follower auf Instagram?

Jetzt versuche ich aber die ursprüngliche Frage zu beantworten.

Eine Studie von statista.de hat den Durchschnittsverdienst pro Post eines Influencers in Deutschland untersucht (für das Jahr 2020). Das Ergebnis: Mikroinfluencer verdienen für einen Post zwischen 30 und 270 Euro. Hier sei erwähnt, dass für Mikroinfluencer der Bereich zwischen 5000 und 20000 Follower hergenommen wurde. Wenn mal also ganz grob davon ausgeht, dass ein Influencer mit 5000 Follower 30 Euro pro Post bekommt und einer mit 20000 Follower 270 pro Beitrag, so würde ein Influencer mit 10000 Abonnenten 110 Euro pro Post bekommen.

1% Club Daniel Moser

Du willst mit Instagram Geld verdienen, weißt jedoch nicht wo du anfangen sollst? Dann empfehle ich dir den 1% Club von Daniel & Patrick Moser. In diesem Videokurs lernst du Schritt für Schritt, wie du ein erfolgreiches Instagram – Business aufbaust.

>> Zum 1% Club <<

>> Zu meinen 1% Club Erfahrungen <<

Weitere sehr interessante Daten bekommt man auf der Seite influence.co. Im Durchschnitt verdienen Influencer mit 5000 bis 10000 Follower dort 90 Dollar pro Post (weltweit betrachtet). Knapp 81% dieser Gruppe gab an, unter 150 Dollar pro Post zu verdienen. Knapp 3 Prozent behaupten, zwischen 500 und 1000 Euro pro Post zu kassieren. Nachschauen kann man das Ganze unter: influence.co

Hier muss noch dazugesagt werden, dass deutsche Influencer weniger Verdienstmöglichkeiten haben als amerikanische. Der Markt ist in Amerika und generell im englischsprachigem Raum wesentlich größer. Betrachtet man nur die deutschen Influencer (unabhängig von der Followeranzahl), so verdienen jene durchschnittlich 178 Dollar pro Post (bei einer Stichprobengröße von 345).

Laut der Seite https://ideoprenisto.de/ verdient ein Influencer mit 10.000 Follower zwischen 40 und 130 Euro.

Verdienst mit 10.000 Follower – Fazit

Leider findet man generell wenig authentische Erfahrungen von Influencern im Netz, die über ihre Verdienste berichten. Trotzdem liefern die oben genannten Umfragen einen guten Überblick über die Verdienstmöglichkeiten bei Instagram als Mikroinfluencer. Fasst man die Ergebnisse zusammen, so verdient ein durchschnittlicher deutscher Influencer mit 10.000 Follower ca. 100 Euro pro Post. Abhängig von Nische und Werbepartnerschaften kann das natürlich wesentlich mehr oder weniger sein.

Wer von seinem Instagram Account leben möchte, der braucht jedoch noch wesentlich mehr Follower. Hier sollte man zumindest zwischen 50.000 und 100.000 Abonnenten besitzen. Denn auch wenn man schon als Mikroinfluencer 100 Euro pro Post bekommt, so kann man wohl kaum jeden Tag einen gesponsorten Beitrag posten. Damit würde man seine Follower wohl rasend schnell vertreiben.

So das wars jetzt von meiner Seite. Ich hoffe, ihr habt jetzt einen Überblick darüber, wie viel man mit 10.000 Follower verdienen kann und wünsche euch noch viel Erfolg mit eurem eigenen Instagram Business.